DA = doppelt anal

DA ist die Abkürzung für „doppelt anal“ und beschreibt, wenn zwei Männer in einen Anus eindringen – zeitgleich.

Was passiert bei DA?

DA kann sowohl im heterosexuellen als auch im homosexuellen Bereich eingesetzt werden. Beteiligt sind dabei immer wenigstens drei Sexpartner. Allerdings ist es auch möglich, dass nur ein Penis in den Anus eindringt und zusätzlich dazu ein Dildo eingeführt wird. Diese Praktik ist üblich, wenn keine dritte Person mit zum Liebesspiel hinzugeholt werden soll. Bei der Doppelpenetration im Anus ist die Vorbereitung besonders wichtig. Da die Dehnung des Schließmuskels vorsichtig durchgeführt werden sollte, ist es notwendig, Zeit einzuplanen.

Die Vorbereitung bei DA

In der Vorbereitung zu DA wird empfohlen, mit Gleitgel oder auch mit Melkfett zu arbeiten und die Finger zu nutzen, um den Anus vorzudehnen. Durch den Einsatz von Gleitgel dringen die Finger oder auch die Penisse leichter ein. Bei dieser Praktik erfolgt die Stimulation unter anderem auch dadurch, dass die Penisse direkt aneinander reiben.

Zurück zum Glossar

Interessante Anzeigen für Dich

  • Massage Latina in Bonn
    am 14.07.2020 um 23:15

    Lieber Gast, Ich biete Dir ein besonderes Wellness-Erlebnis, das Dich auf allen Ebenen zufrieden macht: auf körperlicher ;) geistiger und energetischer Ebene. Eine […]

  • Damen für Foto und Film in München
    am 14.07.2020 um 23:10

    Damen ab 18 für kleine Produktion gesucht! Top Atmosphäre und Spaß garantiert! Regelmäßige Shootings. Guter Verdienst! […]

Sex-Tipps & Erotik-Ratgeber rund um Sex