DFK = “deep french kissing“ – tief französisch küssen – tiefe Zungenküsse

Mit der Abkürzung DFK wird bei Sexanzeigen oder auch in Sexprofilen auf eine besondere Vorliebe hingewiesen, die gerade das Vorspiel bedeutend anheizen kann.

Was verbirgt sich hinter der Abkürzung DFK?

Die Abkürzung DFK setzt sich aus den folgenden Worten zusammen:

  • D: Deep
  • F: French
  • K: Kissing

Übersetzt bedeutet das tiefe französische Küsse, also Zungenküsse. Hier wird also in Anzeigen oder Profilen darauf hingewiesen, dass das Vorspiel durchaus mit einem solchen außergewöhnlich intensiven Zungenkuss bereichert werden kann oder soll.

Zungenküsse heizen die Stimmung an

Wer sich und seinen Sexpartner auf besondere Weise in die richtige Stimmung versetzen will, dem werden DFK, also sehr tiefe Zungenküsse durchaus sehr gelegen kommen. Denn noch bevor es zum eigentlichen Geschlechtsakt kommt, kann bei einem solchen Vorspiel schon sehr viel Erregung ins Spiel kommen.

Besonders törnt es die meisten an, wenn die Zunge den Mundraum des anderen bis in den hintersten Winkel erkundet, anstatt schon an den Lippen zu stoppen.

Zurück zum Glossar

Interessante Anzeigen für Dich

Sex-Tipps & Erotik-Ratgeber rund um Sex