RB = Rudelbumsen

Mit der Abkürzung RB wird eine gängige Sexpraktik bezeichnet, für die mehr als nur zwei Mitspieler nötig sind.

Was bedeutet die Bezeichnung RB?

Unter der Bezeichnung RB versteht man im Allgemeinen das sogenannte Rudelbumsen. Diese Begrifflichkeit wird häufig dann benutzt:

  • wenn sich mehrere Männer und Frauen zum Gruppensex verabreden
  • wenn mehrere Sexpartner gleichzeitig aktiv werden
  • wenn beim Liebesspiel jeder mit jedem bumst
  • wenn während dem Sex nicht nur die Stellung, sondern auch der Partner getauscht wird
  • wenn das ausgelassene Liebesspiel von allen Beteiligten im gleichen Raum genossen wird

Im weitesten Sinne versteht man unter dem etwas abfälligen Begriff als Gruppensex, bei dem es nur jene Tabus gibt, die vorher gemeinsam abgesprochen wurden.

Eine Sex-Orgie stimuliert alle

Für den Begriff Rudelbumsen wird auch oft der Ausdruck Sex-Orgie benutzt. In der Regel gehören dazu mehr als nur zwei Paare oder ein Dreier aus MMF oder FFM. Der Reiz bei einem solchen RB ist durchaus vielschichtig. Während dem einen das Herz aufgeht, wenn er zur Stimulation allen anderen erst einmal zuschaut, finden es andere wieder besonders antörnend, wenn sie von all den nackten Leibern umgeben sind, während sie selbst mit rege wechselndem Sexpartner ficken.

Zurück zum Glossar

Interessante Anzeigen für Dich

Sex-Tipps & Erotik-Ratgeber rund um Sex